Sonnenkollektor

Haben Sie nicht alle Informationen erhalten?

Fragen Sie uns!

Die Energie, die in allen förderbaren Ölreserven der Erde enthalten ist, wird von der Sonne in 1,5 Tagen auf die Erde gestrahlt. Der derzeitige jährliche Energieverbrauch der Menschheit würde durch eine Stunde Energieabgabe der Sonne vollständig gedeckt.

Eines der Haupthindernisse für die Verbreitung von Solarmodulen ist jedoch ihr Preis. Zwei der Hauptgründe dafür sind ihre energie- und technologieintensive Herstellung, ihre geringe Größe und die Tatsache, dass sie nur bei Sonnenlicht effizient arbeiten können. In den letzten Jahren sind die Preise für Solarmodule jedoch stetig gesunken (vor allem aufgrund des Booms in der chinesischen Solarmodulproduktion und des Aufkommens der Massenproduktion).

Solarmodule werden in der Regel mit einer Garantie von 20-25 Jahren geliefert und haben eine Lebensdauer von 20-40 Jahren. Längerfristig dürfte die Nutzung der Solarenergie erheblich zunehmen.

Solarmodule unterscheiden sich von den heutigen leistungsstarken Solarkraftwerken. In solarthermischen Kraftwerken wird die Strahlungswärme der Sonne durch Strahlungswärmeübertragung auf eine Flüssigkeit übertragen, die durch einen von einer Dampfturbine angetriebenen Stromgenerator zur Stromerzeugung überhitzt wird. Der Vorteil der solaren Stromerzeugung besteht darin, dass sie keine Nebenprodukte erzeugt und somit umweltfreundlich ist und aufgrund der unerschöpflichen Sonnenstrahlung eine erneuerbare Energiequelle darstellt, während die Nachteile in den hohen Installationskosten, der stark schwankenden Leistung in Abhängigkeit von der Sonneneinstrahlung und der Schwierigkeit, die ungleichmäßig erzeugte Energie zu speichern, liegen.

Es gibt keine verlässlichen Daten über das erste Auftauchen von Sonnenkollektoren in Ungarn und ihre anfängliche Verbreitung und Nutzung durch die Öffentlichkeit, und es ist schwierig zu bestimmen, wann die ersten Sonnenkollektoren installiert wurden, da es keine genauen Unterlagen gibt. Unter Berücksichtigung der architektonischen und energietechnischen Trends in der Welt und der Region ist es wahrscheinlich, dass der Beginn der industriellen und kommerziellen Solaranwendungen in Ungarn ebenfalls in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren lag.